Behandlungsphilosophie

Als studierte Kommunikationswissenschaftlerin steht für mich schon immer das Gespräch, das Zuhören und die Kraft des Wortes im Zentrum meines Interesses.

In meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie habe ich Methoden erlernt, wie man sich selbst und seine Umgebung mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dadurch zu einer ganzheitlichen Persönlichkeit entwickelt.

Was auf den ersten Blick wie ein Widerspruch wirkt – zwischen Kopf und Herz, zwischen Gefühl und Verstand – habe ich zu einer persönlichen Philosophie entwickelt: Ich möchte Menschen helfen ihren Gefühlen eine Klarheit und als Folge Ihrem Handeln nachhaltig eine passende Struktur zu geben.

Das wahre Selbst zu entdecken und echte Bedürfnisse von falschen inneren und äußeren Ansprüchen zu unterscheiden ist eine echte Herausforderung. Aber entscheidend für die Entwicklung einer ganzheitlichen Persönlichkeit und Unabhängigkeit.

_PraxisJuliaFilzmaier_Portrait

Hierzu braucht es Klarheit und Ehrlichkeit gegenüber sich selber. Alte Ziele über Bord werfen, neue Wege zu beschreiten, vielleicht auch Menschen zu enttäuschen – das kostet Mut und Kraft.

Letztendlich muss man Entscheidungen für sein Leben treffen und manchmal braucht man dabei Unterstützung, die ich sehr gerne anbiete.

Mein Behandlungskonzept fußt – neben dem Fokus auf eine klare Kommunikation – auf momentan zwei Therapieansätzen, die Ihren Ursprung in der ganzheitlichen Psychotherapie haben.

Dies sind die Bild-, Gestalt- und Trauma-Therapie und EMDR.

Diese Therapieformen eignen sich besonders für Menschen die Hilfe bei aktuellen Problemsituationen (familiär, beruflich, persönlich) benötigen oder belastende Ereignisse aus der Vergangenheit (auch Kindheit) für sich lösen möchten.

Auch bei Lebenskrisen und der Suche nach Neuausrichtung sowie bei Ängsten und Blockaden sind diese Therapieformen geeignet.

Behandlungs-
philosophie

Als studierte Kommunikationswissenschaftlerin steht für mich schon immer das Gespräch, das Zuhören und die Kraft des Wortes im Zentrum meines Interesses.

In meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie habe ich Methoden erlernt, wie man sich selbst und seine Umgebung mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dadurch zu einer ganzheitlichen Persönlichkeit entwickelt.

_PraxisJuliaFilzmaier_Portrait

Was auf den ersten Blick wie ein Widerspruch wirkt – zwischen Kopf und Herz, zwischen Gefühl und Verstand – habe ich zu einer persönlichen Philosophie entwickelt: Ich möchte Menschen helfen ihren Gefühlen eine Klarheit und als Folge Ihrem Handeln nachhaltig eine passende Struktur zu geben.

Das wahre Selbst zu entdecken und echte Bedürfnisse von falschen inneren und äußeren Ansprüchen zu unterscheiden ist eine echte Herausforderung. Aber entscheidend für die Entwicklung einer ganzheitlichen Persönlichkeit und Unabhängigkeit.

Hierzu braucht es Klarheit und Ehrlichkeit gegenüber sich selber. Alte Ziele über Bord werfen, neue Wege zu beschreiten, vielleicht auch Menschen zu enttäuschen – das kostet Mut und Kraft.

Letztendlich muss man Entscheidungen für sein Leben treffen und manchmal braucht man dabei Unterstützung, die ich sehr gerne anbiete.

Mein Behandlungskonzept fußt – neben dem Fokus auf eine klare Kommunikation – auf momentan zwei Therapieansätzen, die Ihren Ursprung in der ganzheitlichen Psychotherapie haben.

Dies sind die Bild-, Gestalt- und Trauma-Therapie und EMDR.

Diese Therapieformen eignen sich besonders für Menschen die Hilfe bei aktuellen Problemsituationen (familiär, beruflich, persönlich) benötigen oder belastende Ereignisse aus der Vergangenheit (auch Kindheit) für sich lösen möchten.

Auch bei Lebenskrisen und der Suche nach Neuausrichtung sowie bei Ängsten und Blockaden sind diese Therapieformen geeignet.